Sind Kodierfragen medizinische Fachfragen?

Die Antwort auf diese Frage war nach bisherigem Kenntnisstand immer: ja. Denn es ist gängige Praxis, dass zum Beispiel Gerichte einen medizinischen Sachverständigen beauftragen, um Kodierrichtlinien im DRG-Bereich entsprechend anzuwenden.

In einem Urteil vom 08.03.2021 entschied nun jedoch das Landessozialgericht Niedersachsen-Bremen, dass Kodierfragen als Rechtsfragen anzusehen sind und bezeichnete daraufhin ein im Auftrag des Gerichts erstelltes Gutachten als rechtsmissbräuchlich.

Doch wer unterstützt nun die Sozialrechtsprechung im Leistungserbringerrecht? Die Folgen dieser Entscheidung sind noch nicht abzusehen.

 

Das vollständige Urteil ist unter folgendem Aktenzeichen zu finden:

L 7 KO 505/17

DIAS ANALYTICS
Community KHAP

Copyright © 2020 TERRANET Software GmbH
https://www.terranet.ag/terranet/
Alle Rechte vorbehalten.

Home | Impressum | Haftungsausschluss/Datenschutzerklärung | Disclaimer | FAQ